Mag. Andreas Mistelbauer-Obernberger

 

LEBE BEWEGUNG.
VERSTEHE BEWEGUNG.

ANALYSIERE BEWEGUNG.

 

 

Vernetzung von Sportwissenschaften und der Inhalte der Sportphysiotherapie hilft mir im Alltag individuelle Konzepte im Training, der Therapie als auch für Gesundheitsprojekte zu gestalten.

  • Studium der Sportwissenschaften, Universität Wien, Abschluss in den Sparten Trainingslehre und molekulare Leistungsphysiologie
  • Akkreditierter Sportwissenschafter der Trainingstherapieliste des BMG
  • Sportphysiotherapie SPT-Education Salzburg  
  • Staatlich geprüfter Mountainbike- sowie Wakeboardinstruktor 

Wissenschaftliche Auslandsaufenthalte

  • Wissenschaftliches Universitäts EU-Projekt 
  • „HELLP - Health as a Lifelong Learning Prozess“ Berlin 2009
  • „HELLP - Health as a Lifelong Learning Prozess“ Madrid 2010  

 

Erhaltene Auszeichnungen

"Young Investigator Award" im Zuge des Salzburger Sportphysiosymposium 2013 für die Vorstellung des Wissenschaftsposters: Belastungsnormative in der Trainingslehre: Zur Klassifizierung des sensomotorischen Trainings in der Trainingslehre".

 

Wissenschaftliche Postervorstellungen

Belastungsnormative in der Trainingslehre: Zur Klassifizierung des sensomotorischen Trainings in der Trainingslehre".

  •  Salzburg Sportphysiokongress, 11.2013
  •  München, Kongress Gesellschaft für Orthopädie (GOTS), Rubrik Profifussball    und Wissenschaft, 06.2014